Wissen vom Leben:

Jetzt noch eine Bitte, wäre Dir sehr dankbar, wenn Du mir auf die Sprünge helfen würdest und mir Deine Meinung über Manipulation im Sinne von „GUT“ meinen und helfen wollen schreiben würdest.

Es wird schon noch Menschen geben, die es WIRKLICH gut meinen - ohne Zweifel. Doch die Masse sieht nur ihren eigenen Vorteil. Die, die es wirklich gut meinen, gehen von IHREM Standpunkt aus. Also von Ihrer momentanen PERSÖNLICHEN geistigen Entwicklung. So glauben sie eben das, was für sie gut war oder ist, auch für den Anderen gut sein muss. Das ist zwar nicht schlecht, kann aber ein Irrtum sein. Ein materiell strebender, der reich geworden ist, wird Dir eben diese Ratschläge geben - die ER für richtig erkannt hat. Doch dieser Ratschlag mag für Dich gerade FALSCH sein - da Du ja gar nicht reich werden willst. Für Dich wären diese Ratschläge eben FALSCH. Es gibt ja eine geistige Weiterentwicklung, und zwar WEG vom Materiellen und vom Ego und HIN zum Geistigen und Selbstlosen. Somit sind Ratschläge, die ZURÜCK führen (ins Materielle, in die Anhaftung) so gut sie auch gemeint sein mögen, für einen geistig schon weiter entwickelten - FALSCH. Doch für den armen Schlucker, der geistig noch darunter steht, sind sie RICHTIG. Denke an den Würfel der ANSICHTEN. ALLES von AUSSEN betrachtet, ist ANSICHT auf einer bestimmten Erkenntnisstufe. JEDER vertritt SEINE PERSÖNLICHE Ansicht sicherlich mit ÜBERZEUGUNG - und JEDER hat von SEINER Ansicht aus auch RECHT! Das ist das Problem. Jetzt bedarf es also der EINsicht: Diese Ansicht kenne ich schon, die hatte ich vor 12 Jahren. HEUTE bin ich WEITER. Also brauche ich doch nicht zu dieser VERGANGENEN Ansicht zurück zu kehren. Ziel ist es doch, eine NEUE Ansicht zu gewinnen, die man noch nicht kennt. Die Manipulation besteht nun darin, dass Dir etwas in AUSSICHT gestellt wird (Glück, Gesundheit, Reichtum, usw.), auf das Dein ICH (Ego) reagiert. Sonst wärst Du nicht beeinflussbar. Wenn Du in Deinem SELBST zufrieden bist, gibt es NICHTS mehr, das man Dir in Aussicht stellen könnte - Du HAST ja ALLES in Dir. Beeinflussbar bist Du also immer dann, wenn Du GLAUBST, dass Dir noch etwas fehlt. Darum muss man die ANSICHTEN zwar GANZ durchleben, das was zu erkennen ist mitnehmen, und dann ABSCHLIESSEN – im Sinne von – das kenne ich doch schon. Daraus habe ich meine Erfahrungen schon geholt. Du hast mit Reiki NICHT ABGESCHLOSSEN, sonst würdest Du Dich nicht so hin und hergerissen fühlen - nach dem Moto: Ist vielleicht doch etwas daran, das ich noch VERPASST habe.

©Demetrius Degen


Für Menschen die mehr wissen und verstehen wollen, die ihren Geist beherrschen, und ihr Bewusstsein erweitern wollen, für diese sind meine Bücher geschrieben.
Der WEG zur Vollendung wird in diesen Büchern deutlich beschrieben, und wer dann noch Hilfe auf seinem individuellen Weg braucht, erhält diese gerne per E-Mail.