Wissen vom Leben:

Mir scheint als wären diese ungelösten Dinge der Auslöser, der mich bei meinen Meditationen behindert !

Wenn Du nicht gut meditieren kannst, zeigt das, dass Du diese Stufe schon bis zum ENDE durchlaufen hast - und somit in der Meditation keinen anderen Zustand erhältst. In einer normalen Meditation kann man immer nur diese jetzige Stufe erkennen. Wenn Du am ANFANG einer Stufe bist, kommst Du in der Meditation sehr tief (die ganze Stufe). Doch wenn Du diese Stufe schon VERWIRKLICHT hast (als täglicher SEINZUSTAND), gibt es in der Meditation nichts mehr zu erkennen - was eben zeigt, dass Du REIF für die nächste Stufe bist.

©Demetrius Degen


Für Menschen die mehr wissen und verstehen wollen, die ihren Geist beherrschen, und ihr Bewusstsein erweitern wollen, für diese sind meine Bücher geschrieben.
Der WEG zur Vollendung wird in diesen Büchern deutlich beschrieben, und wer dann noch Hilfe auf seinem individuellen Weg braucht, erhält diese gerne per E-Mail.