Wissen vom Leben:

Aber Stichwort „ Liebe „ mir wurde einmal bei einer Diskussion gesagt, dass ich eine zu hohe Vorstellung von Liebe habe, kann man überhaupt eine zu hohe Vorstellung davon haben, wenn doch die Liebe das höchste Gut ist ?

Man kann eine zu hohe Vorstellung von der PERSÖNLICHEN Liebe haben, die eben einer zu hohen ERWARTUNGSHALTUNG entspricht. Man soll die Menschen lieben, aber eben NICHTS von ihnen ERWARTEN. So wie ich, so auch du! Wenn der Andere mich liebt, kann und sollte er (wegen dieser Liebe) aber nichts von mir erwarten. Aber es ist halt nun mal so, dass man sich durch Verliebtheit an die PERSON BINDET!!! (es ist ja ANGENEHM) Aber gerade weil es so angenehm ist, schmerzt die Trennung dann um so mehr. Darum eben eine Liebe, auf FREIER Basis - zum Wohle des Anderen. Denn wenn man einen Menschen UNEIGENNÜTZIG liebt, hat man das Wohl dieses Menschen im Auge, und nicht das eigene Wohl. Eine persönliche Liebe, die NUR einer Person gilt, ist leider allzu oft, eine eigennützige Liebe, oder eine aufopfernde Liebe – was Beides falsch ist. Entweder ich gebe mein Selbst auf, um dem geliebten Menschen zu gefallen, oder ich erwarte, dass der Andere sein Selbst aufgibt, um mir zu gefallen. Es gibt diese Möglichkeit (was selten ist), dass ein Mensch in diesem Lebe, seinen IDEAL-Partner findet. Das ist dann die genaue Ergänzungshälfte vom eigenen Selbst. Diese kennen sich schon über Hunderte oder Tausende von Leben. Dem entsprechend ist das Zusammengehörigkeitsgefühl, die Vertautheit, und natürlich auch die Liebe. Für solch einen Menschen ist man dann bereit regelrecht alles aufzugeben, sein ganzes Leben zu verändern. Doch genau DAS ist das Falsche. Diese übergroße Liebe zu einer Person wird dann zur FESSEL. Diese LEKTION muss man lernen, damit man FREI lieben kann. Mit frei Lieben ist gemeint, seine eigene Freiheit behalten, und dem Anderen seine Freiheit lassen. (was jetzt bitte nichts mit zügelloser Freiheit zu tun hat). Die Freiheit, das zu tun, was man SELBST für richtig hält, und eben nicht sein Selbst unterdrücken, nur um dem Anderen gefällig zu sein. Doch das Höchste ist die universelle Liebe, welche KEINE Gegenliebe erwartet, und alle Menschen GLEICH sieht. Dieser Mensch hat dann aber KEINE persönliche Liebe mehr – zu einer bestimmten Person. Bibel: Jesus: Wer ist meine Mutter? Wer sind meine Brüder? IHR ALLE seid meine Brüder!

Selbst Blutsverwandtschaft wird hinfällig bei dieser universellen Liebe.

©Demetrius Degen


Für Menschen die mehr wissen und verstehen wollen, die ihren Geist beherrschen, und ihr Bewusstsein erweitern wollen, für diese sind meine Bücher geschrieben.
Der WEG zur Vollendung wird in diesen Büchern deutlich beschrieben, und wer dann noch Hilfe auf seinem individuellen Weg braucht, erhält diese gerne per E-Mail.