Wissen vom Leben:

Ja!!! - muß die Tote Materie nicht eines Tages auch MENSCH werden !???

Ja sicher! Materie (Erde) ist die TIEFSTE Unbewusstheit. Geist wird beim Ausfall (aus der Einheit) zuerst Luft, dann Wasser, dann Erde. Das sind die 3, die heraus führen bis zum GEGENPOL des Geistes (Himmel und Erde). Dann wird Erde zu Pflanzen, zu Tieren zum Menschen. Das sind die 3 die wieder hinein führen in die Unendlichkeit. Somit haben wir wieder die 6 Tage der Schöpfung. 3 heraus und 3 hinein. Die 7 ist ALLES (Ursprung des SEINS - aus dem alles heraus fällt und wieder zurück kehrt - in einem ewigen Kreislauf). Wie eben Wasser verdunstet und wieder regnet. So wie - wenn der Regentropfen (Schneeflocke, Hagel) nun eine EIGENE Identität (Ich Bewusstsein) aufbauen würde, und nicht mehr wüsste, daß er einfach Wasser in bestimmter Form ist - SO ist der Mensch (das Lebewesen). Es ist also beim Herausfallen ein langsames Materialisieren, und bei der Rückkehr ein langsames Vergeistigen. Darum ist der Mensch die „Krone“ der Schöpfung, weil er der Vergeistigung am nächsten steht. NUR er hat die Möglichkeit wieder in die Einheit (geistig) zurück zu kehren.

©Demetrius Degen


Für Menschen die mehr wissen und verstehen wollen, die ihren Geist beherrschen, und ihr Bewusstsein erweitern wollen, für diese sind meine Bücher geschrieben.
Der WEG zur Vollendung wird in diesen Büchern deutlich beschrieben, und wer dann noch Hilfe auf seinem individuellen Weg braucht, erhält diese gerne per E-Mail.