Wissen vom Leben:

WIE soll Er sich Vergeistigen wenn die Grundsubstanz fehlt ?? Wo liegt mein Gedanklicher Fehler ??

Die Grundsubstanz (Erde) IST ja materialisierter GEIST. Erde ist nichts anderes als Geist - so wie Eis nichts anderes als Wasser ist. ALLES, was im Materiellen existiert, IST universeller Geist in komprimierter Form. Es ist NUR die Dichte, die sich verändert, aber NIE die SACHE. Wenn Eis schmilzt, ist es wieder Wasser.
Materie ist SPIEL des Geistes (Vorstellung). Das FALSCHE ist NUR, daß das Lebewesen sich mit der Materie IDENTIFIZIERT.
Also: Durch die Vorstellung des Geistes, entsteht ein materieller Körper. Doch DANN identifiziert (infiziert) sich der universelle Geist mit dem Körper. DADURCH ist er getrennt von der Einheit. So kann er bildlich den Hammer nicht mehr benutzen, weil er ja in seiner Vorstellung Hammer ist. ICH kann nur etwas benutzen, was ich NICHT bin! Wenn Sie der Computer SIND, können Sie ihn nicht mehr benutzen. So müssen Sie sich GEISTIG (in Ihrer Vorstellungswelt = menschlicher Geist) von der PERSON (ICH BIN - Reiner) trennen, damit SIE aus ihrem WAHREN Selbst den Reiner NUTZEN können. Dann wird das Leben des Reiner zu einem SPIEL Ihres universellen Geistes. IHR eigenes Leben, betrachten Sie dann als ZUSCHAUER - und BESTIMMEN die Handlung. So lange Sie sagen ICH bin Reiner, identifizieren Sie sich mit der PERSON und sind SKLAVE.

©Demetrius Degen


Für Menschen die mehr wissen und verstehen wollen, die ihren Geist beherrschen, und ihr Bewusstsein erweitern wollen, für diese sind meine Bücher geschrieben.
Der WEG zur Vollendung wird in diesen Büchern deutlich beschrieben, und wer dann noch Hilfe auf seinem individuellen Weg braucht, erhält diese gerne per E-Mail.