Wissen vom Leben:

Ein weiteres Leben nach dem Tode kann man sich ja Vorstellen aber die EINHEIT ( WAS WIRD ÜBRIGBLEIBEN : der VERSTAND? Das BEWUSSTE-SEIN?) nur sehr schwer!!

Der Geist (Vorstellung) bleibt übrig. Es ist die Geistige Einheitlichung wie Buddha sagt. Der universelle - göttliche Geist und der menschliche Geist VERSCHMELZEN. Was als Union Mystica bezeichnet wird - mystische Hochzeit. (so wie die Märchen oft mit einer Hochzeit enden). Das ist die eigentliche AUFERSTEHUNG im GEISTE - wie es in der Bibel steht. Man fühlt sich dann EINS mit dem Weltgeist, eins mit ALLEM. Aus der Bhagavad Gita: 4.6 Obgleich Ich ungeboren bin und Mein transzendentaler Körper niemals vergeht, und obwohl Ich der Herr aller fühlenden Wesen bin, erscheine Ich dennoch in jedem Zeitalter in Meiner ursprünglichen transzendentalen Gestalt. 4.7 Wann immer und wo immer das religiöse Leben verfällt und Irreligiosität überhand nimmt, o Nachkomme Bharatas, zu der Zeit erscheine Ich. 4.8 Um die Frommen zu befreien und die Schurken zu vernichten, und um die Prinzipien der Religion wieder einzuführen, erscheine ich in jedem Zeitalter. 8.17 Nach Menschlicher Zeitrechnung ergeben tausend Zeitalter die Dauer eines Tages im Leben Brahmas. Und ebenso lange währt seine Nacht. 8.18 Wenn Brahmas Tag anbricht, tritt die Vielzahl der Wesen ins Sein, und wenn Seine Nacht hereinbricht, werden sie alle vernichtet. 8.19 Immer wieder beginnt der Tag, und die Schar der Wesen wird aktiv, und dann wieder bricht die Nacht herein, o Partha, und hilflos werden sie aufgelöst. 9.7 O Sohn Kuntis, am Ende des Zeitalters geht die gesamte materielle Schöpfung in Mich ein, und am Anfang des nächsten Zeitalters erschaffe Ich sie durch Meine Kraft erneut.

©Demetrius Degen


Für Menschen die mehr wissen und verstehen wollen, die ihren Geist beherrschen, und ihr Bewusstsein erweitern wollen, für diese sind meine Bücher geschrieben.
Der WEG zur Vollendung wird in diesen Büchern deutlich beschrieben, und wer dann noch Hilfe auf seinem individuellen Weg braucht, erhält diese gerne per E-Mail.