Wissen vom Leben:

Mein Kind war krank. Könnte ich diese Krankheit (meines Kindes) Unbewusst wider zum erscheinen bringen??

Wenn es Ihr Schicksal ist, werden Sie nichts daran ändern können. Man soll sich aber KEINE Sorgen um Morgen machen! Seht die Vögel des Himmels, sie sähe nicht, sie ernten nicht - und der Herr ernährt sie doch. Das sich SORGEN machen, ist eben das Problem, und diese Sorgen entstehen nur durch Ängste, und Ängste entstehen durch ANHAFTUNG. Doch Ihr Einstellung ALLEINE, bewirkt nicht alles. Es ist die Einstellung Ihrer Frau, und vor allem die Einstellung (und das Karma) des Kindes. ALLES wirkt ZUSAMMEN und beeinflusst sich gegenseitig. Ich selbst hatte mit einem halben Jahr doppelseitige Lungenentzündung und Keuchhusten. Die Ärzte hatten mich aufgegeben. Laut Ärzte hätte ich keinen Laufsport betreiben dürfen – doch später war ich Clubmeister im Tennisverein. So kann’s gehen. Höre Sie nicht so viel auf die Ärzte, die können Flicken und zusammennähen, doch HEILEN können sie nicht. Sie müssen lernen, mehr VERTRAUEN zu haben, und weniger Angst.

©Demetrius Degen


Für Menschen die mehr wissen und verstehen wollen, die ihren Geist beherrschen, und ihr Bewusstsein erweitern wollen, für diese sind meine Bücher geschrieben.
Der WEG zur Vollendung wird in diesen Büchern deutlich beschrieben, und wer dann noch Hilfe auf seinem individuellen Weg braucht, erhält diese gerne per E-Mail.