Wissen vom Leben:

Ich hätte noch eine wichtige Frage : Meine Frau hat auch Ihr Buch zum Sinn des Lebens gelesen und Sie macht sich sorgen das ich Sie verlassen könnte und zwar wegen Anhaftung , Sie weiß auch das Sie Sich Scheiden ließen. Nun meine Frage ( Ich Liebe meine Frau und wir verstehen uns Gut) MUSS man diesen Weg hinterher wirklich alleine gehen?

Es gibt auf diesem Wege Zeiten, in denen man sich vom Umfeld zurückzieht, was in der Bibel immer mit - in die Wüste gehen - symbolisiert wird. Das ist eine Zeit der Besinnung, die man braucht. Dann gibt es Zeiten, da hat man großen Einfluss und große Überzeugungskraft, und strahlt auf viele Menschen aus. Auf dem Weg werde Sie sich aber immer genauer die Menschen aussuchen, mit denen Sie Umgang pflegen (Freunde), weil Ihnen das 0-8-15 Gelaber auf den Geist geht. Der geistige Weg ist eine Bewusstseinsangelegenheit, und je höher wir kommen, um so weniger werden wir von den Alltagsmenschen verstanden. Also lernen wir zu schweigen - das heißt, nicht über unsere Geisteszustand zu reden. Was aber nicht bedeutet, dass wir uns nicht mehr über Fußball unterhalten können. Sowohl ein Ghandi, als auch ein Ramakrishna hatten eine Frau und sind geistig doch sehr weit gekommen. Einen Gott kann man nicht ERKAUFEN. Ich gebe mein Geld den Armen, und komme in den Himmel - oder ich lasse mich scheiden und komme in den Himmel ... das ist es SICHERLICH NICHT!!! Dann wäre die Sache ja sehr einfach. Jeder Reiche würde in den Himmel kommen - das hatten wir ja schon mal - ABLAS. Und jeder, der sich scheiden lässt - na toll, da haben wir ja eine ganze Menge. Es ist eine GEISTIGE Befreiung - von der VORSTELLUNG gebunden zu sein.

©Demetrius Degen


Für Menschen die mehr wissen und verstehen wollen, die ihren Geist beherrschen, und ihr Bewusstsein erweitern wollen, für diese sind meine Bücher geschrieben.
Der WEG zur Vollendung wird in diesen Büchern deutlich beschrieben, und wer dann noch Hilfe auf seinem individuellen Weg braucht, erhält diese gerne per E-Mail.