Wissen vom Leben:

Die materielle Welt ist nur ein Spiegelbild der geistigen Welt. Könnten Sie auch hier noch etwas anfügen !?

Die materielle Welt ist eine PROJEKTION der geistigen Vorstellung. (früher wurde gesagt - ein Spiegelbild, weil man eine Projektion noch nicht kannte). Ein Spiegelbild zeigt IMMER genau das Gegenteil von dem was vor dem Spiegel ist. Ihre recht Hand ist im Spiegel auf der linken Seite. Wenn Sie sich an ihr rechtes Ohr fassen, ist es im Spiegel das linke Ohr. Bei einer Projektion ist es noch deutlicher. Wenn Sie einen Projektor haben, dann müssen Sie das Dias seitenverkehrt und auf dem Kopf einschieben, damit es richtig projiziert wird. Denn die LINSE (sinnbildlich der Geist) dreht alles um, und vertauscht die Seiten. So ist in der materielle Welt alles umgekehrt wie in der geistigen Welt. Was im Irdischen erstrebenswert ERSCHEINT, ist im Geistigen nichts wert. (Aussehen, Geld, usw.) Was im Irdischen nicht beachtet wird, ist im Geistigen Wertvoll (Erkenntnis, Verständnis). Was im Irdischen Freude ist (Ausgelassenheit, Feste feiern), ist für die Seele LEID. Was im Irdischen Leidvoll ERSCHEINT (materieller Verlust), ist im Geistigen Freude. Denken Sie an den Hans im Glück, der froh war, den SCHWEREN Goldklumpen los zu werden, und letztendlich mit NICHTS nach HAUSE zu seine VATER kam.

©Demetrius Degen


Für Menschen die mehr wissen und verstehen wollen, die ihren Geist beherrschen, und ihr Bewusstsein erweitern wollen, für diese sind meine Bücher geschrieben.
Der WEG zur Vollendung wird in diesen Büchern deutlich beschrieben, und wer dann noch Hilfe auf seinem individuellen Weg braucht, erhält diese gerne per E-Mail.