Wissen vom Leben:

Der Buchstabe TETH stellt hieroglyphisch die Idee von Schutz und Sicherheit dar. TETH bezeichnet die Schutzengel, welche die Menschen von ihrer Geburt an leiten. Gibt es Schutzengel??

Der universelle Geist begleitet uns, und er beschützt uns auch - wenn wir es zulassen. Kinder und Betrunkene, haben bekanntlich einen guten Schutzengel. WARUM??? Weil sie keine Gefahr ERKENNEN - WAHR nehmen. Nur unsere WAHRNEHMUNG über die Sinne - das könnte schief gehen, da könnte was passieren - usw. VERHINDERT, dass wir GESCHÜTZT sind. Also blockiert den Schutzengel ab. Ein Kind ist vollkommen VERTRAUENSVOLL – und darum wird es GESCHÜTZT.
Bei dem Betrunkenen ist es ähnlich, weil das ICH-Bewusstsein ausgeschaltet ist. Also macht er sich auch keine Sorgen – „sieht“ keine Gefahr – ist SORGLOS.Dadurch ist klar zu erkennen, dass das EGO (Ichbewusstsein) den SCHUTZ der „Engel“ verhindert. Wer von den Engeln geschützt werde will, muß VERTRAUENSVOLL sein. Buddha: Vertrauensvoll kommt er, vertrauensvoll geht er, vertrauensvoll legt er sich zur Ruhe. Der ist dem MARA (Satan = falsches ICH) nicht ins Netz gegangen (ist nicht GEFANGEN).

©Demetrius Degen


Für Menschen die mehr wissen und verstehen wollen, die ihren Geist beherrschen, und ihr Bewusstsein erweitern wollen, für diese sind meine Bücher geschrieben.
Der WEG zur Vollendung wird in diesen Büchern deutlich beschrieben, und wer dann noch Hilfe auf seinem individuellen Weg braucht, erhält diese gerne per E-Mail.