Wissen vom Leben:

Genau so, wie es durch Mischung, unendlich viele Farben gibt, gibt es durch diese 3 Faktoren, dem Verlangen, und der Intensität des Verlangens, unendlich viele Gefühlsvarianten. Doch der URSPRUNG der Gefühle ist die Liebe. Wird die universelle Liebe durch ein Verlangen oder eine Abneigung getrübt (verwandelt, transformiert), entsteht ein Gefühl. Also gibt es in der EINHEIT nur eine REINE Liebe und im Irdischen nur eine Getrübte halt durch Gefühle???

Diese universelle Liebe wird transformiert durch unser falsches ICH = Ego. Durch Egoismus wird die Liebe in Hass verwandelt. Eine persönliche Liebe ist weniger Egoismus, und daher reiner. Eine Selbstlose Liebe, ist zum Beispiel die ideale Mutterliebe, die ihr Kind liebt, aber NICHTS erwartet. Das ist die REINSTE irdische Liebe, OHNE Erwartung für sICH. So lange wir aber noch Liebe EMPFINDEN, sind wir von der Lieb noch entfernt. Denn was ich empfinde, das BIN ich NICHT. Wenn ich die Hitze des Feuers empfinde, bin ich dem Feuer zwar nahe, aber ich BIN es NICHT. Wenn man das Feuer SELBST IST, kann man keine Hitze mehr empfinden – man IST ja diese Hitze (das Feuer SELBST) So ist es auch mit der universellen Liebe. Von AUSSEN empfinden wir die Liebe, und je näher (selbstloser) wir ihr kommen um so mehr empfinden wir diese Liebe. Doch wenn wir letztendlich zur Liebe SELBST geworden sind, dann gibt es keine Liebe mehr zu empfinden – wir SIND ja diese Liebe. All unser Handeln entspringt dann dieser Liebe.

©Demetrius Degen


Für Menschen die mehr wissen und verstehen wollen, die ihren Geist beherrschen, und ihr Bewusstsein erweitern wollen, für diese sind meine Bücher geschrieben.
Der WEG zur Vollendung wird in diesen Büchern deutlich beschrieben, und wer dann noch Hilfe auf seinem individuellen Weg braucht, erhält diese gerne per E-Mail.