Wissen vom Leben:

Was für WAHR gehalten wird, und wonach der Wille steht, das kommt aber nach dem Gesetz in der materiellen Welt zum ENTSTEHEN.
Eins verstehe ich nicht , in der Geistigen Welt bin ich mir doch über alles VOLL BEWUSST, warum kann ich den nicht einfach in dieser GEISTWELT bleiben?

So lange noch UNTERSCHIEDSWAHRNEHMUNG, und dem entsprechend ZU - und ABNEIGUNG vorhanden ist, MUSS diese geistige Vorstellung wieder materialisiert (verkörpert) werden. Erst wenn voll BEWUSST kein Unterschied mehr WAHR-genommen wird (die EINHEIT aller Dinge erkannt wurde), gibt es für diesen Geistfunken KEINE Wiedergeburt mehr. Erst wenn der Geist erkennt: „ICH BIN EINS MIT ALLEM“ kann er auch in dieser erkannten Einheit bleiben. So lange noch eine Vorstellung von ICH BIN GETRENNT vorherrscht, gibt es eine Wiedergeburt.

©Demetrius Degen


Für Menschen die mehr wissen und verstehen wollen, die ihren Geist beherrschen, und ihr Bewusstsein erweitern wollen, für diese sind meine Bücher geschrieben.
Der WEG zur Vollendung wird in diesen Büchern deutlich beschrieben, und wer dann noch Hilfe auf seinem individuellen Weg braucht, erhält diese gerne per E-Mail.