Die Mosesgeschichte

Die Geschichte des Moses
Im Film "Die 10 Gebote"

Gezeigt und erklärt, werden hier die Bewußtseinsstufen des Menschen, an der Symbolik der Moses - Geschichte.
Die Wichtigsten Darsteller, und Ihre Bedeutung:
Moses = Der Verstand des Menschen. Denn nur über den Verstand - durch Erkenntnis - ist eine geistige Weiterentwicklung möglich.
Der Pharao: Die materielle Ebene. Der Sohn des Pharao: Der Selbsterhaltungstrieb. Die Tochter des Pharao: Der Arterhaltungstrieb. Datan: Das falsche ICH. Joshua: Der göttliche Geist. Joshuas Geliebte: Die Seele des Menschen.
So weit als Grundinformation.

Die Geschichte um Moses, fängt erst bei der 7. Bewußtseinsstufe an.
7, Bweußtseinsstufe: Der Triumphwagen: Der eigentliche Beginn des Films zeigt Moses, wie er im Triumph von einer siegreichen Schlacht zurückkehrt. Er wird geehrt im materiellen Bereich (Pharao, die irdische Ebene), und die Tochter (Sexualtrieb) wartet auf Ihn. So triumphal fühlt sich der Mensch auf dieser Stufe. Er wird umjubelt, und läßt sich auch gerne umjubeln. Das was er anpackt, gelingt ihm, er ist ein Sieger auf der ganzen Linie.

8, Bewußtseinsstufe: Die Gerechtigkeit: Moses bekommt einen Auftrag (eine Stadt zu erbauen), er übernimmt eine Verantwortung. In seinem Handeln geht er gradlinig vor, ohne von Recht und Ordnung abzuweichen. Auch, auf die Gefahr, eigenen Vorteil zu verlieren. So kommt er auch nicht zum Pharao (der ihn gerufen hat), weil er seine Pflicht erfüllen muß, auch auf die Gefahr hin, beim Pharao in Ungnade zu fallen. (obwohl er ja für den Pharao (irdische ebene) noch tätig ist. Das Gleiche gilt für das Korn der Priester, und den Ruhetag, den Moses einführt. Moses trifft auch hier das erste mal mit Joshua zusammen (dem Geist). Verrat und Mord, zeigen, wie Moses sich die Frage stellt, ob alles richtig ist, was er tut. (was ist das für ein Wesen, das mich hier GEFANGEN hält). Jetzt will Moses wissen, was sein Ursprung ist (wo komme ich her?). Frage nach dem WARUM!!!
So wie Moses hier seinen Gerechtigkeitssinn zeigt, und das Korn der Priester an die Sklaven verteilt, auf diese Art handelt der Mensch, der diese B-Stufe erreicht hat.

9, Bewußtseinsstufe: Eremit: Die schwere Arbeit, das Treten des Strohs in dem Lehmboden (Herstellung der Lehmziegel), zeigt die Bewußtseinsstufe des Menschen sehr deutlich. Der Lehm ist zäh, und so zäh ist jede Handlung für diesen Menschen. Moses erkennt seinen Ursprung (bei seiner leiblichen Mutter). Bin ich nicht der, der ich bin? Er will den Sinn seines Lebens erkennen. (Ich weis nicht, welche Macht mich führt). Moses entscheidet sich für das Leben als Sklave. Was aber nur zeigt, daß der Mensch auf dieser Stufe voll versklavt ist. Der Geist (Joshua) ist schon weg, jetzt wird auch die Seele geraubt, von Datan, dem falschen ICH. Die Pharaostochter holt Moses nochmal heraus. Was auch den Zwiespalt zeigt, in dem Sich der Mensch befindet. Es muß eine Entscheidung getroffen werden. Das ist nochmal ein letzter Versuch, Moses festzuhalten im Luxus!
Die Wüste, durch die Moses gehen muß, zeigt, wie schwierig es ist, auf die 10. Stufe zu kommen. Die irdische Ebene will einem nicht loslassen, und man muß schwer kämpfen, um diese NEU nächste Stufe (Freiheit) zu erreichen. Es ist ein schwerer Kampf, man kämpft verbissen, um weitere Fortschritte zu machen. Ein ringen mit sich selbst. Die Wüste bedeutet auch immer ein in sich zurück ziehen, für sich ALLEINE leben. Ein in sich kehren, von der Außenwelt abschließen. Diese Stufe wird an anderen Stellen auch als Sumpf gezeigt. So zäh ist dieser Kampf, sich aus diesem materiellen Sumpf zu befreien.

10, Bewußtseinsstufe: Das Schicksalsrad: Die Befreiung der Seele und Joshuas (des Geistes) durch Moses (Verstand). Joshua sagt!: DU BIST DER, DEN ER VERHEISSEN HAT! Doch Moses (der Verstand) glaubt es noch nicht!
Daß Moses dann weggeschickt wird, zeigt nur die Unausweichlichkeit, diese Entscheidung zu treffen. Er sagt dann:” Alles was ich getan habe, MUSSTE ich tun”. Nach dem Gang durch die Wüste, wird eine vollkommen andere Ebene erreicht, die Ebene des Geistes. Das Leben zuvor spielte sich in der Materie ab, jetzt ist, oder wird diese materielle Ebene immer unwichtiger, und der Geist ist wichtig. Moses am Brunnen, er gewinnt wieder Kraft. (der Fremdling ist Weise) Moses will diesen Gott kennen lernen. Weisheit und Erkenntnis fließt auch Moses zu. Er will aber die Antworten von Gott selbst. Die 10. Stufe ist die Stufe der Weisheit.

11, Bewußtseinsstufe: Die Kraft: (Liebe) Moses bei der Wahl einer Frau. Die Frau im weißen Kleid symbolisiert die Liebe (Zustand). Der Berg in rot. Hier lernt Moses die Liebe kennen. (Ich habe garnichts materielles)). Er wurde geehrt und gerühmt für seine Weisheit.

12, Bewußtseinsstufe: Der Aufgehängte: Dieser Zustand ist bei Moses in dem Film nicht zu sehen, und wird auch in der Bibel nicht erwähnt!!! Wie könnte man diesen Zustand auch bildlich darstellen??? Im eigentlichen Sinne, versetzt man sich geistig in seine Mitmenschen, man versteht sie, ja man denkt WIE SIE! Im eigentlichen Sinne ist es eine Begleiterscheinung der Liebe, eine Weiterentwicklung. Man VERSTEHT die Menschen, warum sie so handeln, kennt Ihre Beweggründe, Ihre Beeinflussungen, kennt sie besser, als sie sich selbst kennen. Aus diesem Verstehen handelt man, aus dem Verstehen des ANDEREN. Da die Masse aber nur an sich denkt, denkt dieser Mensch nur an die Anderen, also gerade umgekehrt. Darum der Aufgehängte.

13, Bewußtseinsstufe: Der Tod: Der Pharao stirbt. Das bedeutet, daß das Materielle jetzt keine Bedeutung mehr für den Menschen hat.

14, Bewußtseinsstufe: Ausgewogenheit: Joshua trifft wieder Moses (der Geist kommt zum Verstand) Und wieder wird Moses gesagt, daß er AUSERWÄHLT ist. Dann kommt Moses auf den Berg zum brennenden Dornbusch (die Erleuchtung). Er bekommt von Gott den Auftrag der Befreiung. Der Mensch muß sich selbst befreien.

15, Bewußtseinsstufe: Der Teufel: Vorankündigung der Plagen, durch Moses beim Pharao. (der jetztige Pharao ist symbolisch der Selbsterhaltungstrieb)! Somit wird hier dem Selbsterhaltungstrieb der Kampf angesagt. Moses warnt den Pharao immer wieder, doch der Pharao will nicht hören, will Moses (den Verstand) nicht frei lassen.

16, Bewußtseinsstufe: Der vom Blitz getroffene Turm: Die 7 Plagen bei Moses zeigen diese Stufe. Die Todesangst. (rette mich nicht vor dem Tod, rette mich vor dem Leben (die Seele)) Die Pharaostochter bei Moses. Die Ihm sagt, daß der Pharao seinen Sohn töten wolle. Moses: Mein Gott, aus seinem eigenen Mund kommt das Urteil. Der Tod geht um. Die Pestilenz.

17, Bewußtseinsstufe: Die Sterne: Der Pharao läßt Moses Ziehen! Triumph, Sieg, Freude!!! Wach auf OH ISRAEL, begrüße den Tag der Freiheit. (Der Selbsterhaltungstrieb (die ANGST) ist geschlagen), ENDLICH FREI !!!
DOCH: Datan (das falsche Ich wird immer noch mitgenommen), aber er hat fast keine Macht mehr. Aber er schmiedet seine Pläne. Aufs Neue verstockt sich das Herz des Pharao. Die Frau des Pharao hetzt den Pharao nochmal gegen Moses auf. Der Arterhaltungstrieb, der Sexualtrieb. (Er hat mich fortgeschickt wie eine Hure)

18, Bewußtseinsstufe: Der Mond: So greift der Pharao diesmal als Arterhaltungstrieb an. Datan hetzt, (das falsche Ich kämpft gegen den Verstand) Moses wird in die Enge getrieben. (Feuerwolke = Rettung) Das Wasser teilt sich, und Moses kann fliehen. Der Durchzug durch das rote Meer. Der Arterhaltungstrieb wurde durch das Wasser vernichtet.

19, Bewußtseinsstufe: Die Sonne: Moses geht auf den Berg, und erhält die Gesetzestafeln. (hier ist der Mensch wieder ganz nahe bei Gott), im eigentlichen Sinne schon fast zurückgekehrt. Dieser Mensch erhält hier das höchste Wissen von Gott selbst. Durch diese höchste Erkenntnis, wandelt der Mensch sich um. Ein ganz anderes Denken, fühlen und Handeln, ein NEUER Mensch entsteht.

20, Bewußtseinsstufe: Das Gericht: Er steigt vom Berg herunter, und sieht wie die Menschen ihren Gelüsten hinterher laufen. Wirft die Tafeln ins Feuer: IHR SEID ES NICHT WERT; DASS MAN EUCH DIE LEHRE GIBT!!! WER NICHT FÜR MICH IST, IST GEGEN MICH. Dieses symbolisiert das jüngste Gericht, bei dem (wie in der Bibel steht), der Spreu vom Weizen getrennt wird. Also eine Abrechnung stattfindet. Joshua (der Geist) und seine Geliebte (Seele), entscheiden sich für Moses. Er (Moses) ist nicht mehr daran interessiert, sein hohes Wissen weiter zu geben. Wie in der Bibel steht, wirft er seine Perlen nicht mehr unter die Säue.

21 - 22, Bewußtseinsstufe: Der Narr - Die Welt: Moses übergibt Joshua den Wanderstab und die Gesetze. Joshua, der Geist, geht über den Jordan, ins gelobte Land. Also zu Gott in die Einheit. Moses, der symbolische Verstand, kann nicht über den Jordan gehen, sondern bleibt auf Erden, steht ganz oben auf dem Berg, und überblickt alles (die ganze Welt).

©Demetrius Degen

Mehr im Buch:


Bestellung Amazon
Bestellung Schweiz:




Für Menschen die mehr wissen und verstehen wollen, die ihren Geist beherrschen, und ihr Bewusstsein erweitern wollen, für diese sind meine Bücher geschrieben.
Der WEG zur Vollendung wird in diesen Büchern deutlich beschrieben, und wer dann noch Hilfe auf seinem individuellen Weg braucht, erhält diese gerne per E-Mail.

Counter